Historische Stadterlebnis-Führung vom Kultur- und Denkmalverein Fallersleben gem. e.V.

Es gibt eine sehr alte Urkunde über Fallersleben. Wenn Sie wissen wollen, wessen Handzeichen diese Urkunde trägt oder wenn Sie erfahren möchten, wer im Schloss residiert hat, wo August Hoffmann geboren und aufgewachsen ist, wenn es Sie interessiert, aus welcher Zeit die Straßen und Häuser der Altstadt stammen, wo sich das alte Amtsgericht, die erste Apotheke oder das Gefängnis befand und wenn Sie erfahren wollen, wie und welche Menschen in Fallersleben in mehr als 1000 Jahren gelebt und gewirkt haben oder wie sie sich gekleidet haben, ... dann sollten Sie eine Historische Stadterlebnisführung mitmachen. Während des 1 1/2 - stündigen Rundgangs sehen Sie Szenen aus der Fallersleber Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruhen, und erfahren allerlei Wissenswertes. Herzstück und Erfolgsgarant der „Historische Stadterlebnisführungen“ sind die Straßentheater-Szenen, aufgeführt von Fallerslebern und Sülfeldern, die fast alle Mitglieder im Denkmal- und Kulturverein e. V. sind. In den passenden historischen Kostümen spielen sie Szenen nach, die sich in den Jahrhunderten in der Hoffmannstadt ereignet haben. Die Gäste kommen nicht nur aus dem Wolfsburger Stadtgebiet sowie den Nachbarkreisen, sondern auch aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Franken. „Alle sind gleichermaßen fasziniert“, betont die Vorsitzende und Ortsbürgermeisterin von Fallersleben/sülfeld Bärbel Weist.
Kostenlose Karte von WebMart Homepage Tools